Header-Bild

SPD Ortsverein Teningen-Heimbach

Fraktion

Ortsvorsteher Herbert Luckmann

Dipl. Volkswirt, Rentner, zuvor Personalleiter Tscheulin-Rothal,
73 Jahre, verheiratet, 2 Kinder 4 Enkel

Schwerpunkte meiner politischen Interessen:
Sozial- und Wirtschaftspolitik, berufliche Bildung

Funktionen:
Ortsvorsteher und Ortschaftsrat seit 2009, Gemeinderat seit 2006,
Vorsitzender des Fördervereins Seniorenzentrum Teningen,
Vorstandmitglied Energie für Heimbach eG iG
 

Hobbies:
Reisen, Lesen, Briefmarken, Karten spielen

 

Werner Kunkler

Dipl. Bankbetriebswirt, Rentner,
63 Jahre,verheiratet, 2 Kinder 2 Enkel

Schwerpunkte meiner politischen Interessen:
Wirtschafts- und Sozialpolitik, Bildungspolitik

Funktionen:
Ortschaftsrat seit 1980,
Schriftführer SPD-Ortsverein,
Vorsitzender Bürgerverein,
Geschäftsführer & Kassiere des SV-Heimbach,
Vorstandsmitglied Sportförderkreis
Vorstandmitglied Energie für Heimbach eG iG

Hobbies:
Enkel, Fußball, Garten, Kochen

 

Ulrich Hummel

Dipl. Informatiker, selbständiger Berater
53 Jahre, 2 Kinder

Schwerpunkte meiner politischen Interessen:
Wirtschaftspolitik, Bildungspolitik

Funktionen:
Vorsitzender SPD-Ortsverein,
Vorstandsmitglied Arbeitsgemeinschaft der Selbständigen in der SPD Baden-Württemberg
Vorsitzender der VdK Ortsgruppe,
Vorstandsvorsitzender der Energie für Heimbach eG iG
Vorstandsmitglied in Bürgerverein und Geschichtsverein

Hobbies:
Fotografie, Schreinern, Lesen

 
 

OV Teningen

 

aktive Genossen

2014-A
 

TERMINE

Alle Termine öffnen.

22.03.2019, 18:00 Uhr - 22.03.2019 SPD-Veranstaltung zum Thema Pflege der Zukunft mit MdL Sabine Wölfle

Alle Termine

 

News

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:146115
Heute:22
Online:1