SPD Ortsverein Teningen-Heimbach

Mit Sabine Wölfle, MdL auf dem Wochenmarkt

Ortsverein


Raphael Pfaff, Roswitha Heidmann, Sabine Wölfle, Ulrich Hummel auf dem Wochenmarkt

Oh ja, es war sehr ungemütlich, Schnee, Regen, kalt und nass war es heute Morgen auf dem Wochenmarkt in Teningen. Aber es gab ja leckeren Kaffee und so konnten sich die SPD GenossInen an ihrem Wahlkampfstand auf dem Wochenmarkt wenigstens von innnen ein wenig wärmen.

Die SPD Landtagskandidatin Sabine Wölfle, MdL sowie die SPD Gemeinderätinnen Roswitha Heidmann und Britta Endres und der Vorsitzende des SPD Ortsvereins Heimbach, Ulrich Hummel trafen sich auf dem Wochenmarkt in Teningen um mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen.

Trotz des schlechten Wetters kam es zu vielen Gesprächen, wobei entgegen den Erwartungen das Thema "Flüchtlingspolitik" nicht im Vordergrund stand. Sehr zur Freude der Beteiligten machte sich eine Bürgerin lediglich Sorgen um das Wohlbefinden der Flüchtlinge, insbesondere der Kinder, in den Containern.

Vorrangiges Thema waren die Bildungs- und Familienpolitik sowie das Thema Pflege.

Am Wichtigsten war jedoch allen, dass die Bürgerinnen und Bürger am 13. März 2016 zur Wahl gehen, denn wie beschreibt es ein Fleyer der Jusos so richtig: Wählen ist wie Zähne putzen, wenn man´s nicht macht, wird alles braun.

 

Homepage SPD Teningen

 

OV Teningen

 

aktive Genossen

2014-A
 

Europawahl 2014

Evelyn GebhardtPeter Simon

 

Unser MdB

 

unsere mdl

 

News

19.10.2017 19:21 Der schwarzen Ampel gehören drei Klientelparteien an
Carsten Schneider im Interview mit der WELT Carsten Schneider, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion, erwartet interessengeleitete Politik der Jamaikapartner. Seine Fraktion werde seriöse Oppositionsarbeit leisten – AfD und Linke sieht er im polemischen Überbietungswettbewerb. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

16.10.2017 21:42 Schulen verdienen Unterstützung in ihren Aufgaben
Der IQB-Bildungstrend bescheinigt negative Trends in der Kompetenz der Schüler in den Fächern Deutsch und Mathematik. Ein weiterer Appell an die Bundesregierung, die Länder in ihrer wichtigen Kernkompetenz – der Schulpolitik – zu unterstützen. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert: das Kooperationsverbot muss weg. „Der IQB-Bildungstrend 2016 hat erneut gezeigt, dass Geschlecht, soziale Herkunft und Zuwanderungshintergrund einen Einfluss

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:146114
Heute:4
Online:1